Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2024
Schweizermeisterschaft 2024
Inter Lenzburg 2024
Inter. Oberentfelden 2024
Volksschiessen Pilatus 2024
Inter. Innsbruck 2024
Anlässe 2023
Anlässe 2022
Anlässe 2021
Anlässe 2020
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Resultate Archiv
News

 

Internationales Schwarzpulverschiessen 

Lenzburg 1. - 2. Juni 2024

 

Am Wochenende vom 1. und 2 Juni 2024 würde das Internationale Vorderladerschiessen der Sektion der Schwarzpulverschützen in der Schiessanlage Lenzhard durchgeführt.

 


Es fanden total 55 Schützen den Weg nach Lenzburg, davon zwei aus Deutschland, zwei aus den Niederlanden und drei aus Österreich und eine Person aus Italien. Die Wettkämpfe fanden auf 25, 50, 100 und 300 Meter statt. Die 300 Meter-Anlage verzeichnete erfreuliche 22 Starts. Mancher Schütze musste aber die Erfahrung machen, dass sich bei 300 Metern die Streukreise erheblich erweiterten😊. Trotz allem wurden in allen Disziplinen recht hohe Resultate erzielt.


Bei den Kurzwaffen konnte der 1. Platz im Kuchenreuter Perk Pistole auf 25 Meter mit 98 Punkten Adrian Weber aus Arth für sich entscheiden. Mit der Steinschlosspistole ging der 1. Platz an Stefano Fedele aus Morcote. Mit dem Colt Original Perk Revolver auf 25 Meter hat Gaspar Americo aus Schwyz mit 93 Punkten den 1. Platz erobert. Mit dem Revolver Replika 25 Meter ging der 1 Platz mit 95 Ringen an Ulrich Widmer aus Moosseedorf .Mit dem Revolver auf 50 Metern hat sich Adrian Weber aus Arth mit 83 Punkten den 1. Platz gesichert .Mit der Luntenpistole konnte sich Mirko Tantardini aus Morbio Inferiore mit 89 Ringen gegenüber den anderen Kontrahenten durchsetzen.


Zum ersten Mal wurde mit Schwarzpulverpatronen und Revolver aus der Zeit auf 25 Meter die neue Disziplin «Cartouche» durchgeführt. Der 1 Platz konnte sich Sigrid Giussani-Kempf aus Coldrerio mit 85 Punkten und einer geschossen 10! sichern.


Mit den Langwaffen auf 50 Metern stehend glänzte in der Kategorie Vetterli Perkussionsgewehr Roland Frei mit 98 Punkten. Er konnte auch mit dem Steinschlossgewehr mit 97 Punkten und mit dem Dienstgewehr mit 97 Punkten je den 1. Platz sichern. Hanspeter Rüfenacht sicherte sich den 1. Platz mit der Lunte stehend mit 97 Punkten und kniend mit 99 Ringen. Auch mit der Muskete sicherte er sich den 1. Platz mit 96 Punkten.

 

Bei den 100 Metern liegend-Disziplinen ging der 1. Rang nach Aarwangen zu Peter Wiederkehr  mit sagenhaften 100 Ringen mit dem Perkussionsgewehr. Hanspeter Rüfenacht sichert sich mit dem Steinschlossgewehr mit 91 Ringen den 1. Rang und im Minié gewann mit 96 Punkten Roland Frei den 1. Platz. Mit der Patronenwaffe konnte sich Adrian Eichelberger  mit 98 Ringen den 1. Platz sichern.

Mit dem Vorderlader auf 300 Meter setzte sich mit 91 Punkten Peter Wiederkehr aus Aarwangen durch. Mit dem Breech Loader auf 300 Meter konnte sich Roland Frei mit 88 Punkten den Sieg sichern .


Es war ein schöner Anlass. Das Essen war wunderbar und die Gastwirtschaft wurde von Anita Frey und ihren Helfern hervorragend geführt. Unsere Gäste konnten sich sehr wohlfühlen. An dieser Stelle möchte ich alle Helferinnen und Helfer ganz herzlich danken für Ihren tollen Einsatz am Anlass. Alle Helferinnen und Helfer haben vor und nach dem Anlass etliche Stunden Zeit investiert, um ein solch gutes Gelingen zu ermöglichen, vielen Dank.
Ich freue mich auf ein nächstes Mal.

 

Bericht von Roland Frei

Leiter Schwarzpulversektion SG Lenzburg

 

 

 

 

Unsere Sieger 2024 des Internationalen Schwarzpulverschiessen Lenzburg

 

  Ranglisten Internationales Schwarzpulverschiessen Lenzburg 2024

  Resultate der Qualifikation Lenzburg 2024

 

 

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Wir sind auch dabei

 

 

 


 

 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag