Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2024
Schweizermeisterschaft 2024
Inter Lenzburg 2024
Inter. Oberentfelden 2024
Volksschiessen Pilatus 2024
Inter. Innsbruck 2024
Anlässe 2023
Inter. Altstätten 2023
WM Long Range 2023
EM Châteauroux, FR 2023
Schweizermeisterschaft 2023
Concours int. Genève 2023
Inter. Lenzburg 2023
Volksschiessen Pilatus
Inter. Oberentfelden 2023
Inter. Innsbruck, A 2023
4. GP Verona, I 2023
Anlässe 2022
Anlässe 2021
Anlässe 2020
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Resultate Archiv
News

Internationales Schwarzpulverschiessen Lenzburg, AG

13. - 14. Mai 2023

 

 

Traditionsgemäss fand am Wochenende vom 13. und 14. Mai 2023 das Internationale Vorderladerschiessen der Sektion der Schwarzpulverschützen in der Schiessanlage Lenzhard statt.

 

Es fanden total 53 Schützen den Weg nach Lenzburg, davon drei aus Deutschland und eine Person sogar aus Italien. Die Wettkämpfe fanden auf 25/ 50/ 100 und 300 Meter statt. Die 300 Meter-Anlage wurde das erste Mal in einem Wettkampf erprobt. Mancher Schütze musste aber die  harte  Erfahrung machen, dass bei 300 Metern der Wind so manchen Schuss weiter vom Zentrum entfernte, als einem lieb sein konnte. 😊 Trotz allem wurden recht hohe Resultate erzielt.

 

Bei den Kurzwaffen konnte der 1. Platz im Kuchenreuter Perk Pistole auf 25 Meter mit 94 Punkten Roy Wehling aus Egg bei Zürich für sich entscheiden. Mit der Steinschlosspistole ging der 1. Platz an Jörg Niederhäuser aus Moosseedorf. Mit dem Colt Perk Revolver auf 25 Meter hat Helmuth Hinrichs aus Glis den 1. Platz erobert. Mit dem Revolver auf 50 Metern hat sich Gaspar Americo aus Schwyz mit 75 Punkten den 1. Platz gesichert.

 

Mit den Langwaffen auf 50 Metern stehend glänzte in der Kategorie Vetterli Perkussionsgewehr  Adrian Eichelberger mit 100 Punkten. Hanspeter Rüfenacht sicherte sich den 1. Platz mit der Lunte stehend und kniend mit je 100 Ringen. Dienstgewehr stehend mit 96 Ringen. Mit dem Steinschlossgewehr stehend ging der 1. Platz mit 97 Ringen an Serge Magnani aus Petit-Lancy.

 

Bei den Liegend-Disziplinen Perkussionsgewehr ging der 1. Rang nach Deutschland zu Tanja Heber mit 99 Ringen und mit dem Steinschloss 91 Ringe. Hanspeter Rüfenacht sicherte sich den 1. Platz im Minié mit 95 Ringen. Mit der Patronenwaffe konnte sich Roland Frei mit 97 Ringen den ersten Platz sichern.

 

Bei den 300m–Disziplinen mit dem Hinter- und dem Vorderladergewehr ging der 1. Platz an unseren Long Range – Spezialisten Josef Ruoss  aus Schübelbach mit 92 und 91 Punkten.

 

Es war ein toller Anlass, und ein Treffen mit Freunden, die wegen unserem gemeinsamen Hobby „Schiessen“ gerne nach Lenzburg gepilgert waren. Es gab keine Zwischenfälle und keine Unfälle. An dieser Stelle danke ich allen, die zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben.

 

Roland Frei 
Sektionsleiter Schwarzpulversektion Lenzburg

 

Rangliste

Qualifikationsresultate


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Wir sind auch dabei

 

 

 


 

 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag