Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2022
WM Pforzheim 2022
Schweizermeisterschaft 2022
Bratwurstschiessen Zweisimmen 2022
Inter. Altstätten 2022
Inter. Genève 2022
Inter. Oberentfelden 2022
Gran Premio D'Italia MLAIC
Volksschiessen Choglegiesser 2022
Anlässe 2021
Anlässe 2020
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Resultate Archiv
News

 

Internationales Vorderladerschiessen Altstätten 10. - 11. Sept. 2022

 

Schützenelite bei den SPSA im Hädler - Spitzenresultate im Pulverdampf

 

Am Wochenende traf sich die Elite der Schweizer Vorderlader Schützen  mit internationalen Gästen zu einem Wettkampf im Hädler.
Autos mit Kennzeichen aus Genf über Bern, Zürich, St. Gallen bis Ticino belegten am Wochenende die Parkplätze in den Schiessständen im Hädler. Darunter auch solche mit Deutschen  und Österreichischen Nummernschildern. Grund war das internationale Vorderlader Schiessen dass regelmässig von den Schwarzpulver Schützen Altstätten (SPSA) durchgeführt wird.

 

Paukenschlag

Dieses Schiessen, eines von drei Schiessen für die Qualifikation zur Europameisterschaft, begann mit einem Paukenschlag. Hanspeter Rüfenacht aus Bottenwil, Stammgast im Hädler, sorgte mit dem Maximum von 100 Punkten schon am Samstagmorgen für den ersten Höhepunkt. An diesem Superresultat mit der Tanegashima Luntenmuskete stehend bissen sich die folgenden Schützen dann die Zähne aus.

 

Grad konnterte

Bis dann Herbert Grad ins Geschehen eingegriffen hat. Der Thaler konterte mit der Hizadai Luntenmuskete auch über 50 Meter stehend mit dem gleichen Resultat. Rüfenacht schoss in der gleichen Kategorie dann nochmals einen 100-er musste allerdings hinter Grad mit dem zweiten Rang vorlieb nehmen weil sein letzter Tiefschuss vier Millmeter weiter von der Scheibenmitte weg war als Grads Schuss. Rüfenacht gewann am Schluss vier Kategorien und wurde noch Zweiter und Dritter. Grad gewann auch zwei Kategorien und wurde noch Zweiter.

 

Spitzenresultate

Doch auch andere Teilnehmer sorgten für einige Spitzenresultate denn insgesamt wurde in 16 Kategorien geschossen. Jürg Niederhäuser aus Moosseedorf und Adrian Weber aus Arth durften sich auch zweimal als Sieger ausrufen lassen.  
Weniger gut lief es den anderen Rheintaler Anwärtern auf die Teilnahme zur Europameisterschaft. Diese schafften zwar alle drei, Inge Grad mit einem ersten und vierte Rang, Andy Mosch mit einem dritten Platz. Die junge Jenny Mosch verpasste zwar das Podest, darf aber auch zur EM nach Frankreich fahren. Die junge Schützin hatte aber einen interessierten Zuschauer und Tippgeber. HP Rüfenacht war begeistert wie routiniert die junge Dame schon schiesst und welche Ruhe sie ausstrahlt.
 

Frauenpower

Noch ein Wort zur Walkyrie, die Kategorie der Frauen. Diese wurde, wen wunderts, eine Beute der mehrfachen Weltmeisterin Tania Heber aus Daisendorf, 98 Punkte vor Lorena Schneider Egesheim, 95, Inge Grad, Thal, 94, Katharina Stierli, Reinach, 92, Esther Eggenschwiler, Matzendof, 92 und Jenny Mosch, Altstätten, 85 Punkte. Stierli wies dann mit dem Vetterli Percussionsgewehr 50 Meter stehend mit 97 Punkten  alle 25 teilnehmenden Herren in die Schranken.


Walkyrie, Tanegashima oder Tanzuzu zum Beispiel sind japanische Bezeichnungen der Gewehre, Das Vorderladerschiessen hatte ja seinen Ursprung im fernen Osten. Vetterli oder Kuchenreuter sind Firmennamen. Interessant ist auch die Vorbereitungen der Vorderladerschützen zu Beobachten. Das ist ein richtiges Zeremoniell. Bis der erste Schuss draussen ist haben Militärschützen wohl das ganze Programm geschossen inklusive Erfolgsbier. Trotzdem macht das Vorderladerschiessen viel Spass wie Meisterschützin Katharina Stierli betonte.

 

Bericht von Max Hasler

 

 

Ranglisten Internationales Altstätten 2022

Qualifikationsresultate Altstätten 2022

 

 

 

 

Die noch anwesenden 1 - 3. Plazierten

 

 

Langwaffen 50m

VETTERLI (Perk. Gewehr 50m stehend): 1. Katharina Stierli, Reinach AG 97 Pt; 2.Roland Frei, Würenlos 96 Pt; 3. Erwin Locher, Rodels 95 Pt

LAMARMORA (Perk. Militärgewehr 50m stehend): 1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 96 Pt; 2. Robert Wägeli, Bärenthal D 95 Pt; 3. Roland Frei, Würenlos 93 Pt.

PENNSILVANIA (Steinschloss Gewehr 50m stehend): 1. Roland Frei, Würenlos 95 Pt; 2 Sergio Magnani, Genf 95 Pt; 3. Andreas Mosch, Oberriet 90 Pt.

MIQUELET (SAteinschloss Muskete 50m stehend): 1.Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 93 Pt; 2. François Chardonnens, Arnex-sur-Nyon 84 Pt; 3. François Bugnon, Petit Lancy 82 Pt.

TANEGASHIMA (Luntenmuskete 50m stehend): 1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 100 Pt ; 2. Giordano Rossi, Brusino Arsizio 90 Pt. 3. Esther Eggenschwiler, Matzendorf 89 Pt.

HIZADI (Luntenmuskete 50m kniend): 1. Herbert Grad, Thal 100 Pt; 2. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 100 Pt; 3. Esther Eggenschwiler, Matzendorf 94 Pt.

 

 

 

 

 Die 16-.jährige Jenny Mosch, Altstätten, voll konzentriert  im Pulverdampf ihres Vetterli Gewehrs

 

 

Kurzwaffen 25/50m

KUCHENREUTER (Perk. Pistole 25m): 1. Américo Gaspar, Schwyz 95 Pt; 2. Weber Adrian, Arth 95 Pt; 3. Bruno Reber, Bern 94 Pt.

COLT (Perk. Revolver Original 25m): 1. Jürg Niederhäuser, Moosseedorf 93 Pt; 2. Bruno Reber, Bern 89 Pt; 3. Daniel Kenel, Oberarth 89 Pt.

MARIETTE: (Perk. Revolver Replika 25m): 1. Adrian Weber, Arth 93 Pt; 2. Mirko Tantardini, Morbio Inferiore 91 Pt; 3. Bruno Reber, Bern 90 Pt.

COMINAZZO (Steinschloss Pistole 25m): 1. Daniel Kenel, Oberarth 92 Pt; 2. Adrian Weber, Arth 91 Pt; 3. Bruno Reber, Bern 88 Pt.

TANZUTZU (Luntenpistole 25m): 1. Jürg Niederhäuser, Moosseedorf 90 Pt; 2. Bruno Reber, Bern 86 Pt; 3. Mirko Tantardini, Morbio Inferiore 83 Pt.

DONALD MALSON (Perk. Revolver 50m): 1. Adrian Weber, Arth 81 Pt; 2. Mirko Tantardini, Morbio Inferiore 78 Pt. 3. Daniel Kenel, Oberarth 69 Pt.

 

 

 


 

Auch Revolverschützen versuchten die Quali zu schaffen.


 

Langwaffen 100m

WHITWORTH (Perk. Gewehr 100m liegend): 1. Tania Heber, Daisendorf D 98 Pt; Roland Frei, Würenlos 96 Pt; Adrian Weber, Arth 95 Pt.

WALKYRIE (Perk. Gewehr 100m liegend nur Damen): 1. Tania Heber, Daisendorf D 98 Pt; 2. Lorena Schneider, Enesheim D 95 Pt; 3. Inge Grtad Thal 94 Pt.

MINIE (Perk. Militärgewehr 100m liegend): 1.Herbert Grad, Thal 93 Pt; 2. Roland Frei, Würenlos 91 Pt; 3. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 90 Pt.

MAXIMILIAN (Steinschloss Gewehr 100m liegend): 1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 94 Pt; 2. Herbert Grad Thal 93 Pt; 3. Wilfried Schöpf, Ötztal-Bahnhof A 75 Pt.

 

 

 

Spitzenschützin Esther Eggenschwiler schoss mit Ihrer Luntenmuskete 89 Punkte  

 

 

 

 

 

 

Beim Laden


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

 

 

 


 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag