Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Das Schwarzpulver
Entwicklung der Vorderlader
Zündsysteme
Das Vorderladerschiessen
Auswertung
Ladetabellen
Die Vorderlader - Disziplinen
Der Stutzer 1851
Der Berner Stutzer
Die Jägerbüchse
Luntenpistolen
Kann ein elektrostatischer Funke Schwarzpulver entzünden?
News

Die Auswertung

 

Die nachfolgend beschriebene Auswertung erfolgt nach den Regeln des MLAIC (Muzzle Loaders Associations International Committee). Von den 13 geschossenen Schüsse werden die 10 besten Treffer gewertet. Die anderen 3 Treffer gelten als Streichresultat und werden nicht gewertet.

 

 

1.

Höhere Ringzahl

 

2. Bei gleicher Ringzahl entscheidet das bessere Schussbild, d.h. Anzahl der 10er, 9er, 8er usw. (siehe Beispiel 1 und 2)
 

Beispiel 1 & 2

   
3. Bei gleicher Ringzahl und Schussbild entscheidet der bessere Tiefschuss. Der Tiefschuss kann bis auf 0.1 mm genau bestimmt werden (siehe Beispiel 3 und 4).
 

Beispie 3 & 4

   
4. Bei der Wertung eines Treffers wird jeweils die Zentrumswertung angewandt, d.h. das Zentrum des Schusses muss auf der Ringlinie liegen. Jeweils der äussere Rand der Trennlinie bildet den Abschluss des Ringes. (Siehe Beispiel 5)
 

Beispiel 5    

   
5.

Nur klar erkennbare Treffer können gewertet werden. Sind mehr als 13 Treffer auf der Scheibe und es wurden keine Fremdschüsse gemeldet oder können als solche erkannt werden muss jeweils pro Schuss der zuviel vorhanden ist jeweils der beste Treffer gestrichen werden.

 

   

 

 

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

 

 



 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag