Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
EM 2013 Eisenstadt, A
Schweizermesterschaft 2013
Barbaraschiessen Altstätten 2013
Maturandensporttag ZH-Oberland
EM 2013 Eisenstadt
Schweizermeisterschaft 2013
Schützenmeisterkurs Tessin
Inter Genève 2013
FS Gossau 2013
Inter. Siselen 2013
Inter. Lenzburg 2013
Jungfrauen Cup 2013
Inter. Oberentfelden 2013
FS St. Aubin 2013
DV 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Resultate Archiv
News

 

Delegiertenversammlung 9. März 2013 in Aarau

 

 

Mario Margadant zum Ehrenpräsident des VSV ernannt

 

Mario Margadant trat von seinem Amt als Präsident des VSV an der Delegiertenversammlung 2013 zurück. Insgesamt war er 26 Jahre lang im Vorstand des Verbandes tätig, davon 18 Jahre als Präsident. Unter seiner Präsidentschaft wurden die Verbandsstrukturen erneuert und notwendige Reglemente geschaffen, so dass der Verband mit den Anforderungen der Zeit schritthalten konnte. Mit grossem Applaus und Dankbarkeit wurde ihm der Titel des Ehrenpräsidenten verliehen.

 

 

 

 

 

 Urs Wyssbrod neuer Präsident des VSV

 

Als neuer Präsident stellte sich Urs Wyssbrod zur Wahl. Mit seinem beruflichen Hintergrund als Projektleiter in der militärischen Luftfahrt im Armeestab war die Versammlung der Meinung, den geeigneten Mann gefunden zu haben und wählte ihn einstimmig zum neuen Präsidenten des VSV. Zusammen mit der bestehenden Crew des Vorstandes, welche ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurde, wird er unter anderem daran arbeiten, den Vorderladerschützen die nötige Anerkennung ihrer Leistungen unter den Schützen zu verschaffen.

 

 

 

Der altbewährte Vorstand des VSV mit dem Ehrenpräsidente Mario Margadant und dem neuen Präsidenten Urs Wyssbrod (4.von rechts)

 

 

Weitere Neuigkeiten

 

Im Tessin wurde ein neuer Vorderladerschützenverein gegründet. Der Verein „Associazione Ticinese Collezionisti d’Armi, Sezione tiro ad avancarica“ mit Standort Biasca, ist dem VSV beigetreten. Es freut den VSV, dass nun auch im Tessin ein Standbein der Vorderladerschützen vorhanden ist.


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

 

 



 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag