Home Verband Veranstaltungen Qualifikation Infos/Links Rund ums Schwarzpulver
Anlässe 2019
Anlässe 2018
Anlässe 2017
Anlässe 2016
Anlässe 2015
Anlässe 2014
Anlässe 2013
Anlässe 2012
Anlässe 2011
Aargauermeisterschaft 2011
Langdistanz WM Bisley
EM Finnland 2011
Gossau
Schweizermeisterschaft 2011
Innsbruck 2011
Inter. Oberentfelden 2011
Jungfrauencup 2011
Poudre Noir Genf
Volksschiessen, Chogelegiesser 2011
Inter Au Widnau 2011
Resultate Archiv
News

 

Aargauermeisterschaft in Möhlin
12. November 2011

 

Verschiedene Dominatoren!

An der diesjährigen Aargauer Meisterschaft gab es verschiedenste Dominatoren. Einerseits war da Hanspeter Rüfenacht, der wie immer der fleissigste Medaillensammler war. Die Pistolendisziplinen dominierte - auch schon fast wie immer - Thomas Sandmeier, der beide Pistolendisziplinen mit guten Resultaten gewann. Überstrahlt wurden aber beide vom prachtvollen Wetter, das an diesem Tag in Möhlin herrschte.Ich kann mich an kaum eine Aargauer Meisterschaft erinnern, an der wir im T-Shirt schossen. Das galt allerdings nur für den 25m-Stand. Im 50m-Stand herrschte fast permanent ein giftiger Wind.

 

Sehr gute Stimmung

Alle diese Faktoren führten zu einer tollen Stimmung in Möhlin. Schön war auch, dass sich der eine oder andere Teilnehmer eines 300m-Endschiessens, das gleichzeitig stattfand, sich zu uns Vorderladerschützen verirrte.Wir möchten uns bei den Organisatoren mit Rolf Furler und Urs Flury an der Spitze herzlich bedanken. In diesen Dank schliessen wir selbstverständlich auch alle andern Helfer in der und hinter Schiesslinie ein. Wir freuen uns bereits auf eine Wiederholung im Jahre 2014!

 

 

Medaillengewinner der Langwaffendisziplinen

 

 

 

                                  Von links: Urs Flury, Esther Eggenschwiler, Käthi Stierli,

                                  Andreas Mannes, Hanspeter Rüfenacht, Otto Mazzolino

 

 

  RANGLISTE

 

 

Medaillengewinner der Kurzwaffendisziplinen

 

 

 

               Von links: Thomas Rentsch, Thomas Sandmeier, Hanspeter Rüfenacht, Urs Niggli

               und vorne Heinz Feller, der die Medaille an Anita Frey weiergeben musste

 

 

Kurzbericht: Urs Niggli, Bilder von Hardy Grob, Mitarbeit von Roland Brägger

 


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

 

 



 

 

 

 

powered by eCMS Content Management System | ebcom ag